Chilli-Spirituose - Alk. 80% vol.
Das Schärfste, was es in flüssiger Form gibt. Trinken auf eigene Gefahr !

Ein Produkt der: Beerenweine Riese GmbH & Co. KG - Auenweg 45 - D-32425 Minden

 
impressum
+ links
@
 


Kehlenschneider und wie es dazu kam :

Jedes Jahr trifft sich das Team von Beerenweine wenigstens einmal - wo dann von allen Enden der Erdenscheibe die Kutschenfahrer zusammenkommen um Erfahrungen auszutauschen, Ideen zu besprechen und geselliges Beisammensein pflegen.

Bei einem dieser Treffen wurde die Kreation Chilli Met zu einem spannendem Thema. Wo Uwe - Tom und Micha zu der Überzeugung gelangten, das die Nachfrage gerade nach besonders scharfen Getränken sehr groß ist, und so war der Beschluß gefasst, ein sehr sehr scharfes Getränk zu kreieren.

Es wurde Habanero Chilli genommen und mit einem hochprozentigem Absinth angesetzt - damals 70 % und damals schon feurig scharf.

Natürlich waren die Drei auch die ersten Testpersonen und nach 5.min unglaublichem Feuer im Mund, war man sicher, DAS ist es, der Name Kehlenschneider war auch sofort geboren, denn jede Kehle fühlte sich genauso an.

Tatsächlich wurden wir alle aber überrascht durch die unglaubliche Nachfrage und dem Respond vieler vieler Kunden, - das dieser Schnaps doch nicht scharf genug sei, um solch einem Namen gerecht zu werden .
So hat die enorme Nachfrage nach noch Schärferem - dafür gesorgt, daß die
Zutaten immer schärfer wurden.

So ist der Alkoholgehalt bei knapp 80 % am Ende angelangt, mehr ist vom Gesetzgeber
nicht erlaubt - um unverdünnt getrunken zu werden.
Bei der Schärfe allerdings gibt es keine gesetzlichen Grenzwerte, da muß die
Vernunft entscheiden - was man noch bereit ist zu sich zu nehmen.

Und na ja, nach 10 Minuten hat man es überstanden .

Was soll ich sagen, es gibt tatsächlich immer noch Leute ,
die auch diesen Kehlenschneider weghämmern und es " trinkbar" finden.


Die Zutat Bhut Jolokia Chilli - macht unseren Kehlenschneider unvorstellbar scharf, für Ungeübte ungenießbar !!! Bitte unbedingt von Schleimhäuten, den Augen und der Nase fern halten.

"Es ist höllisch scharf"

Die Mehrzahl der Menschheit wird es für ungeniessbar halten :-)

 
 

Bitte aber seid gewarnt - es ist kein Scherzartikel. Wenn Ihr jemanden mittrinken lassen wollt, informiert
- besser noch warnt ganz deutlich vor der Schärfe.
Denn manch ein Körper verträgt keine Schärfe und kollabiert - das muß nicht sein.


In diesem Sinne
Beste Grüße
vom Beerenweineteam

 
 

 

 

Ernste Hinweise:
-----------------------

Augenkontakt vermeiden,

Außer Reichweite von Kindern,

Auf keinen Fall für Schwangere und stillende Mütter

Langsam und vorsichtig versuchen

Absolut meiden, wer eine Unverträglichkeit gegen Chili oder überhaupt scharfe Speisen hat

 

 

 

Erfahrungen und Aussagen
-----------------------

nur für wahre Männer und die härtesten Frauen

es zerschneidet die Kehle

ein Tropfen genügt

Feuerwasser, rotes Gift, das rote Böse, Teufelswerk,
die Antwort darauf, ob es die Hölle gibt

mein erstes Nahtoterlebnis

Kehlenschneider kann Tote zum Leben erwecken

sadomasochistisch !!!

man führt sich selbst Schmerzen und Leid zu

wenn Kehlenschneider an den Händen, dann Nase popeln und Augen reiben vermeiden

Kehlenschneider brennt immer zweimal....

Kehlenschneider ist gut gegen Hämorrhoiden

Kehlenschneider ist eine ERFAHRUNG!!!!!,

es gibt immer außergewöhliche Reaktionen

manche machen Bungee springen, andere trinken Kehlenschneider als Herausforderung.... es gibt Feuerspucker und es gibt Feuertrinker